Preis für komplett überholten Motor

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon PrinzeFlo » So, 18 Feb 2018, 12:53

Hallo

Was ist denn ungefähr ein realistischer Preis für einen überholten 1.3 Motor? G13a oder G13b

Vielen Dank!
PrinzeFlo
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 23 Sep 2015, 19:02

Re: Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon veb1282 » Mo, 19 Feb 2018, 20:15

Gehts hier um selber machen? Oder willst du das von ner Firma machen lassen? Oder einen Motor kaufen?

Gruß
Eric
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 544
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon PrinzeFlo » Mi, 21 Feb 2018, 21:31

Ah, Entschuldigung,mich würde es interessieren, mit wie viel man rechnen muss, wenn man einen kaufen will - von privat und auch Werkstatt.
PrinzeFlo
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 23 Sep 2015, 19:02

Re: Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon veb1282 » Do, 22 Feb 2018, 0:25

Das ist meiner Meinung nach ein weites Feld. Habe ich einen Motor oder will ich alle Teile beschafft haben bzw. ihn komplett kaufen. Dann die gewünschte Bearbeitung. Also will ich zum Beispiel nur die Dichtungen neu, die Lager auch. Soll alles auch geschliffen werden (z.B. Ventilsitz, Kopf planen, usw.). Will ich neue Kolben, Pleuel usw.?

Wir hatten dieser Tage selbst das Thema, in Bezug auf einen örtlichen Motorenbauer. Da habe ich gerade einen Zylinderkopf zum planen. Ich kann den ja mal fragen, wenn ich den Kopf wieder abhole. Bei uns ginge es wohl eher um die Überholung eines bestehenden Motors.

Es gibt natürlich auch Angebote von kompletten Motoren. So um die 3000-4000$. Kannst du leicht finden, wenn du bei Google "Suzuki Samurai Engine" suchst. Wie das natürlich so funktioniert, wegen USA...Import...Qualität, usw. bin ich überfragt.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 544
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon muzmuzadi » Do, 22 Feb 2018, 8:40

PrinzeFlo hat geschrieben: mit wie viel man rechnen muss, wenn man einen kaufen will - von privat und auch Werkstatt.

Von 50 - 1500 €. Kommt darauf ob vom windigen Privatverkäufer oder vom professionellen Motorenbauer.

Warum brauchst Du einen neuen Motor? Die sind selten so kaputt das man sie nicht mehr reparieren kann.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12757
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon veb1282 » Do, 22 Feb 2018, 19:53

Ja, unüberholt hab ich auch schon für 50€ gekauft. Aber wenn sich da einer Arbeit jenseits von ausbauen bzw. lagern machen soll, wird schon teurer. Dann kommts drauf an, was gemacht wird. Zerlegen, prüfen, reinigen, schleifen, hohnen, planen, lagern, dichten, montieren,einstellen...oder auch strahlen, Teile erneuern, beschichten, lackieren, verchromen, weiß der Geier, was einem noch alles gefällt. Von irgendwelchem Tuning ganz zu schweigen. Deshalb kommts immer drauf an, was einem so vorschwebt.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 544
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Preis für komplett überholten Motor

Beitragvon PrinzeFlo » Do, 22 Feb 2018, 21:31

OK, vielen Dank schon mal!

Meine Überlegung war meinen auszutauschen, anstatt ihn zu reparieren, da bei meinem wahrscheinlich ein Lager am arsch ist... Aber ich denke, ich steige lieber doch für ein paar Tage aufs Fahrrad fahren um und behalte meinen Motor. Ansonsten läuft er noch super.
PrinzeFlo
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 23 Sep 2015, 19:02


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder