Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinwerfe

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinwerfe

Beitragvon Phil_88 » Mo, 19 Feb 2018, 10:50

Hey ihr Lieben,
ich hab mal eine kleine elektrotechnische Frage an euch!!

Und zwar plane ich, mir zwei Zusatzscheinwerfer in die Stoßstange zu bauen!!
Ich würde die gerne in mein Fernlicht schalten (das scheint ja kein Problem zu sein) ... Jetzt kommt meine etwas problematische Frage!!
Würde weiterhin gern die Scheinwerfer auch als Arbeitsscheinwerfer (mit einem Kill-Switch-Schalter) nutzen. Sprich mit Dauerplus, wenn das Auto mal aus ist und ich trotzdem Licht brauche oder ich die Zusatzscheinwerfer unabhängig vom Fahrzeuglicht nutzen will!!!


Ist das technisch möglich oder komm ich da nicht weiter?!


Danke euch schonmal!!!!!!!
Phil_88
Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Di, 22 Nov 2016, 8:22
Wohnort: 99974 Mühlhausen / Thür.
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai, BJ 1994, 69 PS, 1,3l

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon rincewind » Mo, 19 Feb 2018, 11:09

Ja das ist schon möglich, zwei Relais paralell als sogenannte "Oder-Schaltung", ein Relais wird vom Fernlicht geschalten und eins von deinem Schalter und beide Relais schalten Dauerplus auf deine Zusatzscheinwerfer, du könntest es auch mit einem Relais und zwei Dioden realisieren, aber mit zwei Relais ist es unkomplizierter zwecks des jeweils geschaltenem Potentials.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 486
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon samulpg » Mo, 19 Feb 2018, 11:20

Warum so kompliziert seperater Schalter als Arbeitslicht dann hast auch keine Probleme mit der Rennleitung oder beim TÜV
samulpg
Forumsmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do, 17 Feb 2011, 0:17
Wohnort: Rheinau
Meine Fahrzeuge: Santana 2001er

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon rincewind » Mo, 19 Feb 2018, 11:52

samulpg hat geschrieben:Warum so kompliziert....

Weil das Fernlicht mit Masse geschalten ist und der Zusatzschalter wird wohl eher Plus schalten, also wenn es blöd läuft, und das tut es meistens, schaltest du einmla Plus und einmal Minus auf den selben Kontakt.
Und das schließt du mit so einer Schaltung zu 100% aus, zusätzlich kannst Du damit die 12V von der Batterie auf kürzestem Weg nahezu verlustfrei auf deine Scheinwerfer bringen, also mehr Licht,
aber das ist ja nur ein Vorschlag.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 486
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon Phil_88 » Mo, 19 Feb 2018, 14:35

samulpg hat geschrieben:Warum so kompliziert seperater Schalter als Arbeitslicht dann hast auch keine Probleme mit der Rennleitung oder beim TÜV



meinst du damit, das Licht generell nur als Arbeitslicht zu nutzen?!
Denn das will ich ja mit dem Kill-Switch machen!! Nur ein bisschen mehr Licht im Rahmen des Fernlichts wäre schon cool!!!
Phil_88
Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Di, 22 Nov 2016, 8:22
Wohnort: 99974 Mühlhausen / Thür.
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai, BJ 1994, 69 PS, 1,3l

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon berndhac » Mo, 19 Feb 2018, 15:07

Hallo,

wenn Deine Beleuchtung serienmäßig ist, dann ist sie Masse-geschaltet. D.h. es liegt Dauerplus an und der Schalter ist auf massenseite.
Dann könntest Du theoretisch mit Deinem Schalter auch die Masse schalten. Das ist der einfachste Weg.

Wenn Du mehr Aufwand betrieben willst, kannst Du Dir gleich eine Relaisschaltung bauen und hast dann die Wahl zwischen Masse- oder Plus-geschalteten Scheinwerfern. Der Kombischalter schaltet immernoch die Masse, beim Lastkreis des Relais kann man es sich dann aussuchen. Auch hier könntest Du den Schalter für die Arbeitsscheinwerfer massegeschaltet an den Steuerkreis des Relais hängen, oder ein zweites Relais daneben setzen, dass dann lastseitig genau wie das andere verschaltet ist.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 606
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon rincewind » Mo, 19 Feb 2018, 15:51

Mein Reden ;-)

Bild
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 486
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon Phil_88 » Di, 20 Feb 2018, 13:38

rincewind hat geschrieben:Mein Reden ;-)

Bild



Okay, sieht ja auf den ersten Blick nicht allzu kompliziert aus, ich glaub das sollte man als mittelmäßiger Laie (jedoch mit Lötkolben ausgestattet) irgendwie hinbekommen!! :) :)

Ähm, in dem Zusammenhang, was sind das denn für Relais, die ich brauche?! Ja ich muss den Zusatzschalter ins PLus hängen, sonst geht die Kontroll-LED nicht :/
Phil_88
Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Di, 22 Nov 2016, 8:22
Wohnort: 99974 Mühlhausen / Thür.
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai, BJ 1994, 69 PS, 1,3l

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon JonasMA » Di, 20 Feb 2018, 13:50

Servus, übers Fernlicht würde ich es nicht Schalten, gibt ärger beim TÜV du musst ein Eintragen lassen ,die Zusatzscheinwerfer mit allen Zulassungen Versehen sein und und und z.B auf gleicher höhe mit dem Orignal Fernlicht und darf eine bestimmte Leitzahl nicht übersteigen, Separat über einen Schalter, direkt von der Batterie 12V an ein Relais, am besten eines mit Sicherungen, und fertig, keine Probleme beim TÜV da separates Arbeitslicht, und wenn du es mal bei der Fahrt brauchst kannst du es ja trotzdem einschalten nur nicht über das Fernlicht.
JonasMA
Forumsmitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr, 13 Okt 2017, 15:57
Wohnort: Nähe Darmstadt.

Re: Zusatzscheinwerfer über Fernlicht UND als Arbeitsscheinw

Beitragvon rincewind » Di, 20 Feb 2018, 14:18

Da nimmst du die ganz normalen KFZ Relais, vielleicht in Verbindung mit einem Sockel der gleich noch platz für Sicherungen bietet.
Sowas z.B.

Ebay Artikel: 361198436536
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 486
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]