Kopfdichtung neu ...Leistung weg.

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Kopfdichtung neu ...Leistung weg.

Beitragvon veb1282 » Mo, 05 Mär 2018, 12:09

Ja, für das momentane Problem brauch ich es noch nicht. War nur generell gemeint. Weils mir grad erst aufgefallen war.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 611
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Kopfdichtung neu ...Leistung weg.

Beitragvon Pandafreak » Di, 06 Mär 2018, 7:19

Eine frage. Ist das beim 1.6er motor auch wie beim 1.3 motor das das nockenwellen mit der makierung nach unten steht und nicht nach oben und wohin genau nach unten?? Und nicht so wie es überral in den Handbüchern beschrieben ist mit der einkerbung in blech ??

Bild


Und zylinder 1 muss zünden also finger an zylinder eins wen ich den riemen auflege?
Pandafreak
Forumsmitglied
 
Beiträge: 113
Registriert: So, 27 Mär 2016, 5:47

Re: Kopfdichtung neu ...Leistung weg.

Beitragvon veb1282 » Mi, 07 Mär 2018, 10:51

Also wie ich es verstanden hab, ist die gemeinte Markierung so ein langer eingegossener Pfeil im Motorblock. Der lange gelbe Strich auf dem Bild vom Orca.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 611
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Kopfdichtung neu ...Leistung weg.

Beitragvon 4x4orca » Mi, 07 Mär 2018, 13:28

veb1282 hat geschrieben:Also wie ich es verstanden hab, ist die gemeinte Markierung so ein langer eingegossener Pfeil im Motorblock. Der lange gelbe Strich auf dem Bild vom Orca.


ja
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4692
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Kopfdichtung neu ...Leistung weg.

Beitragvon Pandafreak » Do, 08 Mär 2018, 7:07

So ich hab mich da rann gesetzt es geht eig recht einfach.
Wen man den zahnriemen auf die mavkierung wie in buch dreht. Muss ma dann verteiler so verdrehen das er bei den zylinder funkt wo alle ventile geschlossen sind(ventildeckel ab) . Dann kann man die gut ersichtliche obere makierung verwenden.
Pandafreak
Forumsmitglied
 
Beiträge: 113
Registriert: So, 27 Mär 2016, 5:47

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder