Reifen durchdrehen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Reifen durchdrehen

Beitragvon SvenD » Mi, 08 Aug 2018, 0:09

Hallo Vitara Freunde

Was hat mein Vitara TA Bj 94?
Ein Verteilergetriebe oder ein Mitteldifferenzial?
Oder ist es das selbe?
Wenn jetz an der Vorderachse ein Rad durchdreht bleibt das andere stehen.Ist ja klar weil keine Differentialsperre.
Aber was macht die Hinterachse?
Treibt die weiter mit an oder bleiben die Räder auch stehen?

Grüße
SvenD
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 30 Mai 2018, 21:59
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara TA Bj.94

Re: Reifen durchdrehen

Beitragvon Rainer0908 » Mi, 08 Aug 2018, 6:40

Also das Verteiler Getriebe sagt erstmal nichts darüber aus ob du ein Differential hast oder nicht. Das"verteilt" nur die Kraft auf beide Achsen.

Ohne Differential muss eigentlich die Hinterachse mit drehen.

Mit Differential und Getriebe in neutral dreht die Hinterachse nicht mit. Ausser ein Gang ist drinnen oder Du hast eine Mittel Sperre.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Reifen durchdrehen

Beitragvon muzmuzadi » Mi, 08 Aug 2018, 18:25

Dein Vitara hat einen zuschaltbaren starren Allradantrieb ohne Mitteldifferential und ohne Differentialsperren in den Achsen.

Also treibt die HA weiter wenn sie Grip hat. Es ist erst Schluss wenn auch dort ein Rad durchdreht.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12758
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder