wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon Extasy » Mi, 08 Aug 2018, 21:06

moin freunde der verrückten fortbewegung

nachdem ich heute die schaltwegs---begrenzungs----stiftschraube getauscht hatte
dachte ich mir:" daran lasse ich lieber das forum profitieren in dem ich auf das thema mal eingehe" da
ich hier doch wenig darüber gelesen habe und es ein wichtiges verschleißteil mit verheerender wirkung ist .

hier ein vergleichsbild wie neu gegen alt aussieht
Bild

wie man sieht war es bei mir kurz davor das die glatte hälfte ins geriebe fällt =D>

wie sich das ganze bemerkbar macht ? ganz einfach wenn du einen gang einlegst und nach links und rechts spiel hast, weißt du
deine schraube ist gebrochen und hängt auf dem letzten gewindegang [-o<

wie tauschen ? sehr simpel - teppich hoch
- wahlhebelkugel abschrauben
- die 4 schrauben um den schaltsack lösen
- weg mit dem schaltsack einfach rüberziehen über das gestänge
- nun die 3 schrauben auf dem rundenteller lösen und weg damit
- gestänge vorsichtig rausziehen

nun sehen wir das ganze so vor uns
Bild

ein taschentuch oder lappen in das loch stecken damit uns nicht der stift beim lösen ins getriebe fällt [-X
die schraube einfach an der seite raus drehen und der rest der auf der anderen seite noch auf dem letzen gewindegang sitz,
mit einer spitzzange vorsichtig raus drehen, dabei immer wieder wie ein mantra beten nicht fallen nicht fallen :-D :-D :shock:

und schwupp das ganze ist raus neue schraube rein und in umgekehrter reinfolge wieder zusammen bauen.
beim einbau des wahlhebel ist etwas freundlicher druck und minimales wackeln nötig damit er wieder dahin flutscht wo er hinsoll.

in diesem sinne ich hoffe ich konnte euch eine hilfe sein :-D :-D :-D
300km Reichweite bei normaler Fahrweise ist voll OK ! :D
Extasy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: So, 22 Jul 2018, 22:29
Wohnort: Berlin
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj410 bj 86
Honda Civic EM2 1.7l vtec

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon Jannick » Mi, 08 Aug 2018, 21:38

Es wird auch empfohlen, die Schraube alle ca. 80.000km zu tauschen. Wenn die abbricht und ins Getriebe fällt, sammelt sie sich meistens hinten im Getriebe, so dass meistens nichts passiert.

MfF Jannick
Teilzeitschrauber
Benutzeravatar
Jannick
Forumsmitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo, 21 Mai 2018, 12:36
Wohnort: Rösrath
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai BJ 1988
Suzuki Samurai BJ 1996

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon Extasy » Mi, 08 Aug 2018, 21:52

ich wusste das bisher nicht :D
und wenn ich es nicht weiß, weiß es der ein oder andere möglicherweise auch nicht
im ws wird darauf leider auch nicht eingegangen und hier im forum wird es mal erwähnt aber nicht beschrieben
300km Reichweite bei normaler Fahrweise ist voll OK ! :D
Extasy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: So, 22 Jul 2018, 22:29
Wohnort: Berlin
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj410 bj 86
Honda Civic EM2 1.7l vtec

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon veb1282 » Mi, 08 Aug 2018, 23:40

Na schaden kann es nicht, die Schraube mal wieder in Erinnerung zu bringen. Ich hatte in meiner Anfangszeit mal an der Ampel plötzlich den ganzen Schalthebel mehr oder weniger in der Hand. Lag auch an dem Teil.

Wobei mir einfällt, weiß einer zufällig, wie so eine Schraube fachmännisch heißt? Das ist doch sicher ein normales DIN-Teil. Oder soll das eine Suzuki-Erfindung sein?
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 585
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon traildriver » Do, 09 Aug 2018, 6:07

Mangels Orginalschraube hab ich mir einfach mal eine Gänige Din Schraube unten mit der Flex "abgedreht" Flex einspannen und mit in einer Gripzange eingespannten Schraube gefühlvoll "abgeschliffen". #-o
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7093
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon hsk.olli » Do, 09 Aug 2018, 6:53

Diese Schraube habe ich auf der Drehbank schon so oft und für so viele Fahrzeuge neu angefertigt :D
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon harm820 » Do, 09 Aug 2018, 9:00

Hallo
Interessant das wusste ich z.B. auch nicht.
Aber wieso nutzt sich die Schraube so ab, dass sie sogar abbrechen kann?
Wo bekommt man so eine Schraube her,wenn man sich keine selbst anfertigen kann?

MFG Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 112
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon hsk.olli » Do, 09 Aug 2018, 9:30

Die Schraube greift in die Kugel am Schalthebel und hält diesen somit in Stellung und sorgt dafür, dass die Gänge sauber erreicht werden können. Wenn sich am Schalthebel rühren lässt wie in einem Suppentopf oder die Gänge nicht mehr sauber und einfach zu finden sind, ist diese Schraube meistens schuld... Sie nutzt sich ab, da sie bei jedem Schaltvorgang minimal beansprucht wird...

Bild

Heißen tut das Dingen im übrigen Schalthebelführungsbolzen - Sollte bei Suzuki als Ersatzteil zu bekommen sein ;)
Schraubst du noch oder fährst du schon?
Benutzeravatar
hsk.olli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di, 05 Jun 2007, 9:20
Wohnort: Düsseldorf
Meine Fahrzeuge: Audi A3 1.9 TDI
Suzuki SJ Samurai (Einspritzer)

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon DaBonse » Do, 09 Aug 2018, 10:52

----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 632
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: wichtig für einsteiger getriebestiftscharaube

Beitragvon -BenZi- » Do, 09 Aug 2018, 11:21

Ich sollte mal nach dieser Schraube schauen :-k bei mir fühlt es sich an als rührt man im Suppentopf ](*,)
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 110
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder