VTG defekt? Keini 4 wd.

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon rainer_owl » Fr, 17 Aug 2018, 17:52

Hallo,
Das die 4wd Anzeige nicht geht hatte ich schon geschrieben. Ich kann den Hebel vor und zurück bewgen. Ich bekomme so auch den Kriechgang rein. Allerdings kann ich auch dann die Kardanwell von der Vorderachse drehen. Also scheint der 4wd nicht rein zu gehen. Woran kann das liegen? Kann man da was von aussen machen.
Gruß
Rainer
rainer_owl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: So, 03 Jun 2018, 18:52
Wohnort: Paderborn
Meine Fahrzeuge: SJ 413

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon kurt (eljot ) » Fr, 17 Aug 2018, 20:20

servus da is vermutlich der Schalthebel aus einer der beiden schaltwellen im vtg rausgesprungen
manchmal reicht es wewnn man am Schalthebel nach oben zieht und dann ein bischen im getriebe umrührt. dann kann es sein das der hebel wqieder ´in die richtige stelle rein rutscht .
falls das nichts bringt musst du den Schalthebel ausbauen und die wellen von hand in die richtige Stellung bringen.
bin mir aber selbst noch nicht ganz sicher wie die beiden schaltwellen stehen müssen .
ich steh bei meinem sj nämlich gerade vor dem gleichen problem.

mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3369
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon kurt (eljot ) » Sa, 18 Aug 2018, 22:59

ich offe man erkennt die beiden schaltwellen mit der Auskerbung im schalthebelloch

Bild
bei diesem getriebe stehen sir aber auch nicht richtig
ich bin mir zwar nicht ganz sicher aber man muss die beiden schaltwellen mit nem Schraubendreher so stellen das beide kerben vorne sind , dann müsste beim 4 zu 1 vtg der leergang drin sein dann kann man den Schalthebel einbauen und es sollte funktionieren. bitte verbessert mich wenn ich hier müll erzähle.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3369
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon rainer_owl » So, 19 Aug 2018, 9:15

Hallo,
Danke für die Antworten. Das war auch mein Eindruck das da was mit dem Schaltmechanismus nicht stimmt.
Kann man das im eingebauten Zustand machen?
Gruß
Rainer
rainer_owl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: So, 03 Jun 2018, 18:52
Wohnort: Paderborn
Meine Fahrzeuge: SJ 413

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 19 Aug 2018, 13:57

so ich habe jetzt beide schaltwellen in meinem vtg so nach vorne geschoben das die kerbe der wellen nebeneinander liegen. so ist beim 4 zu 1 vtg der leergang eingelegt , dann habe ich den hebvel wieder reingesteckt und das verteilergetriebe lässt sich wieder so schalten wie es vorgesehen ist .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3369
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon rainer_owl » So, 19 Aug 2018, 17:18

Hallo Kurt,
Geht das im eingebauten Zustand? Und wie wird der Schalthebel abgebaut?
Danke für die Antwort
Rainer
rainer_owl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: So, 03 Jun 2018, 18:52
Wohnort: Paderborn
Meine Fahrzeuge: SJ 413

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 19 Aug 2018, 21:34

da is unten so ne art bajonet verschluss dran
ich mach dir ein Foto sobald ich zeit habe
auf dem Foto von mir erkennt man in dem loch auf der Vorderseite nen stift so einer is auf der hinteren seite auch dran du musst an dieser stelle oben auf die blechrosette die unter dem gummi des schalthebelssitz mit nem schraubendrejher drücken am besten an beiden seiten und im gedrückten zustend leicht drehen dann geht der hebel raus .
mfg lkurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3369
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 19 Aug 2018, 21:58

hier die bilder
Bild

Bild
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3369
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 19 Aug 2018, 22:01

ne frage an die Spezialisten
gibt es dafür auch ein spezialwerkzeug ?
ich bring den verschluß bei meinem vtg gerade nicht mehr rein und habe auch nicht genügend platz im Kardantunnel um dort ordentlich zu werken
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3369
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: VTG defekt? Keini 4 wd.

Beitragvon ohu » Mo, 20 Aug 2018, 7:27

Eigentlich geht diese Bajonetthülse mit zwei Fingern unter dem Auto liegend schön rein und lässt sich auch gut mit zwei Fingern drehen. Wenn nicht, ist die Bajonetthülse verbogen.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3985
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder