Bremse hinten rechts

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Bremse hinten rechts

Beitragvon 4x4orca » Mi, 22 Aug 2018, 17:13

Kannst ja mal zum ausprobieren einen der Beläge von der rechten seite nach links umbauen,
Wenns dann auf beiden Seiten dann mittelmäßig schlecht ist, hast das Problem gefunden.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4679
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Bremse hinten rechts

Beitragvon flojoe73 » Do, 23 Aug 2018, 21:21

Hallo Fred, ich hatte bei der letzten HU das gleiche Problem.
Hinten rechts die halbe Bremsleistung von Hinten links.

Habe die hinteren Beläge erneuert und es ging mit ach und krach durch die HU, die waren ja gerade erstmal 4km gefahren/eingebremst. Prüfer hatte aber Verständnis dafür.
Bremsleistung wurde dann durch das Fahren/Bremsen schnell besser.

Komisch natürlich - warum Hinten rechts? Ich hatte definitiv kein Öl o.ä. in der Trommel.

Sag Bescheid was bei Dir rausgekommen ist.
Grüße
Flo
Benutzeravatar
flojoe73
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Mi, 20 Apr 2011, 15:05
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '92 (j)
SPOA
Suzuki Grand Vitara '08 (j) 1.9 ddis

Re: Bremse hinten rechts

Beitragvon Fridolin » Fr, 24 Aug 2018, 14:21

rincewind hat geschrieben:Das ist dann wohl der prophezeite Fachkräftemangel :wink:

Aber das ist eigentlich nicht lustig #-o

Immerhin kann man sich als suzi Fahrer trösten sein Auto komplett selbst reparieren zu können (u.a. dank des Forums!!).
Nee ist nicht lustig, und schade weil es i.d.F. ein ganz synaptischer Familienbetrieb ist.

Hatte die kompletten Trommel getauscht, und die rechte Seite war immer noch mies.
4x4orca hat geschrieben:Kannst ja mal zum ausprobieren einen der Beläge von der rechten seite nach links umbauen,
Wenns dann auf beiden Seiten dann mittelmäßig schlecht ist, hast das Problem gefunden.


Sieht so aus als wärs das gewesen.... :shock:
Wegen nem Tröpfchen Öl oder was auch immer.

Bin gestern mit halb getauschten Belägen zum Prüfstand.. hat zwar merklich schlechter gebremst aber gleichmäßig grottig!! 80/70 Handbremse blockiert! Sobald die neuen Backen da wird alles schön sauber gemacht und eingebaut. Nächste Woche Tüv. Also kann ich anfangen zu hoffen das möglicherweise endlich bald die Plakette drauf sein könnte. Eventuell. [-o<
Benutzeravatar
Fridolin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 385
Registriert: So, 12 Sep 2010, 16:23
Wohnort: UH

Re: Bremse hinten rechts

Beitragvon Fridolin » Fr, 24 Aug 2018, 14:28

Danke für de Tips und Hinweise! =D> =D> :pokal: :wheel:
Einbremsen hatte ich durch fahren mit ab und zu (!) angezogen er Handbremse gemacht, quasi wie beim normalen Bremsen sodass sie nicht verhitzt/verglast.
Benutzeravatar
Fridolin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 385
Registriert: So, 12 Sep 2010, 16:23
Wohnort: UH

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]