Nach Umsturz spinnt er total

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon berndhac » Di, 04 Dez 2018, 19:10

Hallo,

meiner Meinung nach reicht es, wenn man eine Optima ab und an mit einem Ladegerät richtig voll macht.
Ansonsten müsste man den Laderegler der Lima tauschen bzw. noch eine Elektronik dazwischen hängen.

Grundsätzlich kann ich empfehlen bei
https://www.microcharge.de/
insbesondere im Forum ein wenig zu lesen. Da werden einige Mythen beschrieben ...

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 645
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon Wüstenfuchs » Di, 04 Dez 2018, 22:27

Moin Bernd, danke für denn Link. Da werden die Batterien ausführlich beschrieben. Meine Frage bleibt aber offen. Was müsste ich tun damit ich die Optima in meinem Samurai ohne Probleme benutzten kann? Was muss ich bei der Lichtmaschiene umbauen/anbauen?

Oder doch lieber die AGM?
Benutzeravatar
Wüstenfuchs
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Di, 06 Nov 2018, 15:51
Wohnort: Spittal an der Drau
Meine Fahrzeuge: Santana BJ92

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon motorcitycobra » Mi, 05 Dez 2018, 9:45

4x4orca hat geschrieben:Also Leute
Weiter schreiben.
Die Batterie wird erst getauscht, wenn 2 weitere seiten voll mit nichts beschrieben sind


Ist nicht persönlich gemeint; aber halt einfach dein Maul :wink: du dämliches Stück Scheisse :-D . Herzlich :lol:
Mein Erziehungsmangel wird ausgeglichen durch meinen moralischen Bankrott.
motorcitycobra
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa, 27 Okt 2018, 13:13

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon muzmuzadi » Mi, 05 Dez 2018, 11:16

7 Tage Zeit zu überlegen ob man sich so ausdrückt. So lange geht die Sperre, erstmal.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12842
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon berndhac » Mi, 05 Dez 2018, 11:44

Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 645
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon Wüstenfuchs » Mi, 05 Dez 2018, 21:16

Wieiviel liefert die Lima vom Samurai`?
Benutzeravatar
Wüstenfuchs
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Di, 06 Nov 2018, 15:51
Wohnort: Spittal an der Drau
Meine Fahrzeuge: Santana BJ92

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon Geronzen » Mi, 05 Dez 2018, 21:28

Meine Lima im 92'er Samurai liefert laut analogem Amperemeter max 60 A (wenn die Winde ackert). Beim normalen Laden der Batterien zeigt es meist nicht mehr als 10 - 15 A an.
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1982
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon Der Jones » Mi, 05 Dez 2018, 21:34

Irgendwas im Bereich 50A.. Also nicht wirklich viel. Hab in meinem Projekt (annika) eine 100A vom Opel omega drin. Mit Winde ist das wohl nicht schlecht.
Habe die Batterie schon mal so leer gewincht, dass sämtliche lichter aus gingen und der Motor fast "zum Glück nicht ganz" aus ging.
Zur Batterie :
Wer nicht wincht braucht 40 Ah und nicht mehr. Das kann ne gut und günstig Batterie sein. Ganz billige sterben halt früh. Erst bei großen Verbrauchern ( winde, übermäßige Beleuchtung, hifi Highend Anlage, Spannungswandler) muss man sich mehr Gedanken machen. Da ist der Weg meist eine große Batterie irgendwie hinten unterbringen.
Zu den 7 Tagen :
Ist immer wieder erstaunlich wie manche ticken. Auch dass kein anderer darauf eingeht ist interessant. Spricht aber für die User hier und Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Sperre ist Gold richtig =D>
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon Wüstenfuchs » Mi, 05 Dez 2018, 22:00

Ich möchte mir früher oder später eine Winde kaufen. Jetzt wo meine Batterie verreckt ist stellt sich folgende Überlegung:

Soll ich für den täglichen Betrieb eine normale günstige nehmen und mir für die Winde eine Zweitbatterie besorgen, oder soll ich mir gleich die Yellow Optima als Hauptbatterie nehmen? Wie würdet ihr das machen?

Ich hab jetzt viel drüber gelesen aber eine Frage bleibt immernoch unbeantwortet, schafft die Standart lima vom Samurai die Yellow Optima ausreichend im normalen Tagesbetrieb zu laden?
Benutzeravatar
Wüstenfuchs
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Di, 06 Nov 2018, 15:51
Wohnort: Spittal an der Drau
Meine Fahrzeuge: Santana BJ92

Re: Nach Umsturz spinnt er total

Beitragvon SamuraiDrummer » Mi, 05 Dez 2018, 22:22

Der Jones hat geschrieben:Ist immer wieder erstaunlich wie manche ticken. Auch dass kein anderer darauf eingeht ist interessant.


Was soll man denn da auch antworten.
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SamuraiDrummer