Achsverstärkung verbauen - Richtung

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Achsverstärkung verbauen - Richtung

Beitragvon veb1282 » Fr, 12 Apr 2019, 11:49

Hallo Leute,

ich verbaue gerade die Verstärkungen von M&K4x4 bzw. Snorkele.pl an einem Satz Achsen. Nun bin ich mir aber nicht sicher, wie genau die kleinen Winkel für die Achshalbkugel angeschweißt werden müssen. Wenn ich die an das komplette Fahrzeug halte, scheint das den Lenkeinschlag zu beeinflussen. Hat einer Bilder von der Einbaurichtung?

Gruß

Eric
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 819
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Achsverstärkung verbauen - Richtung

Beitragvon ohu » Fr, 12 Apr 2019, 12:33

Unten dran. Schmale Seite zur Achsmitte hin. Würde die Achse auf jeden Fall ausbauen und zerlegen zum Schweißen. Simmerring geht drauf und über Kopf kann dir die Schweißnaht mehr Schwächung in die Achse bringen, als was die Verstärkung verstärkt.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4049
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Achsverstärkung verbauen - Richtung

Beitragvon veb1282 » Fr, 12 Apr 2019, 13:26

Ausgebaut ist schon. Hab immer alles doppelt für solche Projekte. Also den kleinen Keil nach unten. Ich hab da reichlich von. Dachte ja eigentlich, ich kann da mehrere unterbringen. Aber dann wirds wohl nur einer. Die großen Teile hab ich bei der HA oben und unten verbaut. Das ist ganz ordentlich geworden.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 819
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder