Motorumbau mit Eintragung

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon goldkante » Mi, 17 Mär 2021, 12:12

Hallo miteinander,
vor über vier Jahren habe ich meinen Samurai neu aufgebaut und dabei hier im Forum seinerzeit viele hilfreiche Tips und Anregungen erhalten. Ich hab diese Geschichte ja hier auch kurz erläutert.
Seitdem habe ich sehr viel Spaß mit meinem Playmobil gehabt und den Wagen echt lieb gewonnen. Ein eigens angemieteter Tiefgaragen-Stellplatz bewahrt ihn seitdem vor unnötigen Witterungseinflüssen. Jedoch traf die Prophezeiung von "der Jones" (dein Sj Krankheitsverlauf ist nicht ganz untypisch und die Prognose sieht nicht gut aus.) zu 100% ein! Und "geprägt vom drang nach umbauen, überlegen, schrauben und optimieren" bin ich jetzt an dem Punkt wo ich das Leistungsdefizit des 1.3er Motors durch einen G16B aus `nem Baleno kompensieren möchte.
Das ganze soll natürlich offiziell eingetragen werden und genau dabei suche ich jetzt nach Hilfe!
Natürlich habe ich bereits die Suchfunktion genutzt und nach Infos hierzu gesucht, jedoch hat sich in der Gesetzeslage da in letzter Zeit bzgl. Umwelt, Abgas und sonstiger sinnfreier neuer Bestimmungen so einiges geändert, so dass ich dieses Thema noch mal aktualisieren möchte. Wir schreiben das Jahr 2021 und ich habe jetzt das Problem mit der Eintragung, nicht 2017, 2014 oder gar 2011.
Also, hat irgendjemand aktuelle Infos, eventuelle Gutachten oder sonstigen Papierkram, Kontakte von Werkstätten oder kompetenten Sachverständigen, Erfahrungen damit, oder vielleicht ein ähnliches Problem??
Ich bin für jede neue Info dankbar!
Gruß aus Bielefeld
Ich werde verrückt wenn ich nicht sage was ich denke, aber wenn ich sage was ich denke, sagen die anderen ich sei verrückt!
goldkante
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: So, 04 Sep 2016, 18:36
Wohnort: Bielefeld
Meine Fahrzeuge: Samurai VSE
T4 kurz
XJR1300SP

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon Sebbel245 » Mi, 17 Mär 2021, 14:36

Also ich würde dir empfehlen einfach mal mit Zulassungen zu deinem Sachverständigen zu gehen und mal freundlich zu fragen ob er mal 5 Minuten Zeit hat. Dann erklärste ihm die Thematik und wenn er nicht vollkommen abgeneigt ist, lässte dir schriftlich die (wenn) nötigen Umbauten geben.

Gruß Sebastian

(Edit: Hast mir ja schon mal geschrieben, aber mein Tipp bleibt gleich. Nachfragen musste so oder so, auch wenn du von jemanden ne Briefkopie bekommst)
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 508
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: AUDI A6 4B Allroad 2.5 TDI V6 (180PS) Bj. 2003
VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat 3BG Variant 1.9 TDI (AVF) 130PS 4motion Bj. 2001
(for sell)

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon sebbo » Do, 18 Mär 2021, 18:07

Sebbel245 hat geschrieben:Also ich würde dir empfehlen einfach mal mit Zulassungen zu deinem Sachverständigen zu gehen und mal freundlich zu fragen ob er mal 5 Minuten Zeit hat. Dann erklärste ihm die Thematik und wenn er nicht vollkommen abgeneigt ist, lässte dir schriftlich die (wenn) nötigen Umbauten geben.

Gruß Sebastian

(Edit: Hast mir ja schon mal geschrieben, aber mein Tipp bleibt gleich. Nachfragen musste so oder so, auch wenn du von jemanden ne Briefkopie bekommst)


Genau DAS ist das einzig sinnvolle vorgehen. alles andere kann nur schief gehen!

und desweiteren. es ist egal welches jahr wir gerade haben. entscheidend ist das baujahre deiner karre. aber das wird dir der prüfer deines vertrauens mit sicherheit alles erklären können
Bild
Benutzeravatar
sebbo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2115
Registriert: So, 22 Jun 2008, 13:55
Wohnort: Oberfranken

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon muzmuzadi » Do, 18 Mär 2021, 18:38

Ergänzung:

Wenn er nicht möchte, den Nächsten suchen.

Andere Optionen gibt es leider nicht.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13385
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon kurt (eljot ) » Fr, 19 Mär 2021, 18:33

servus
ich seh das genau so wie meine Vorredner .
geh zu einem prüfer frag dort nacvh ob er überhaupt befugt ist so ne Eintragung zu machen .
hab da mal gehört das es da noch so ne art Monopol gibt bzw. gab
bei uns in Bayern war es bis vor einem jahr so das sondereintragungen nur der tüv machen darf.
seit Januar 2020 darf das zwar auch der püfer von dekra machen allerdings fehlt es denen noch an der dafür erforderlichen Fortbildung .
also einfach mal nachdragen und dem prpüfer deine qünsche erklären und dann erst umbauen .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3791
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon CH.W » Sa, 20 Mär 2021, 16:57

Hi,
mein Umbau zum 1,6er 8v, hat ein gewisser Joe begleitet und organisiert.
http://www.joes4wheelshop.com/
Von ihm habe ich den Motor, Adapter, Servolenkung, etc. gekauft. Umgebaut habe ich ihn selbst, er hat nochmal abgestimmt und drüber geschaut und die Eintragung organisiert. Ist vielleicht etwa teurer, als alles selbst mit der Eintragung zu organisieren, doch dafür hatte ich die Zusage, "bekommen wir hin" und jemanden den ich beim Umbauprobleme um Rat fragen konnte.

Vielleicht ist dass ein Tipp, auch wenn der recht weit weg von dir wohnt.

Viele Grüße
Chris
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 219
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon goldkante » So, 21 Mär 2021, 7:41

Hey Chris,
vielen Dank für den ersten brauchbaren Tip! =D>
Ich werde verrückt wenn ich nicht sage was ich denke, aber wenn ich sage was ich denke, sagen die anderen ich sei verrückt!
goldkante
Forumsmitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: So, 04 Sep 2016, 18:36
Wohnort: Bielefeld
Meine Fahrzeuge: Samurai VSE
T4 kurz
XJR1300SP

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 28 Mär 2021, 11:10

bei dir in der nähe ist doch sammy

www.sk4x4sports.de



der kann dir evtl. auch helfen .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3791
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon michael.b » Di, 30 Mär 2021, 15:30

goldkante hat geschrieben:Hallo miteinander,
bin ich jetzt an dem Punkt wo ich das Leistungsdefizit des 1.3er Motors durch einen G16B aus `nem Baleno kompensieren möchte.

Also, hat irgendjemand aktuelle Infos, eventuelle Gutachten oder sonstigen Papierkram, Kontakte von Werkstätten oder kompetenten Sachverständigen, Erfahrungen damit, oder vielleicht ein ähnliches Problem??

Gruß aus Bielefeld


Da stand ich auch mal, war vor ein paar jahren auch einfacher an Infos zu kommen.
mein TÜVer meinte letztens noch der Motor MÜSSE jünger sein als der Wagen wo er rein sollte.....deshalb bin ich auf Vitaramotor gegangen.
Wie machst Du das mt den Zündverteiler vom baleno?

Welche Adapterplatte verbaust Du?
michael.b
Forumsmitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 11 Dez 2013, 16:11

Re: Motorumbau mit Eintragung

Beitragvon sebbo » Di, 30 Mär 2021, 21:45

michael.b hat geschrieben:mein TÜVer meinte letztens noch der Motor MÜSSE jünger sein als der Wagen wo er rein sollte.....


Nein.
die abgasnorm muss mindestens gleich bleiben und darf sich nicht verschlechtern. das hat nix mit baujahren zu tun
Bild
Benutzeravatar
sebbo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2115
Registriert: So, 22 Jun 2008, 13:55
Wohnort: Oberfranken

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]