Lenkungsdämpfer Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Lenkungsdämpfer Samurai

Beitragvon LionBS » Mo, 20 Mär 2006, 11:45

Hallo Zusammen!

Seit einiger Zeit knarrt meine Lenkung. Um dem jetzt endlich mal auf die Spur zu gehen, bin ich letztens nach ATU gefahren und hab von den freundlichen Herren in Erfahrung bringen können, dass mein Lenkungsdämpfer hinüber ist (lässt sich vertikal hin- und herschieben).

Also hab ich bei Ebay nach einem Ersatz geschaut und einen gebrauchten ersteigert (Artikel-Nr 8043913119).

Allerdings ist dieser, wenn ich ihn an meinen bestehenden halte, wesentlich kürzer.

Wie ist eigentlich die Funktionsweise eines Lenkungsdämpfers? Dämpft er den Druck, wenn man ihn zusammendrückt, oder muss man den LD an sich "auseinanderziehen"?
Wenn er den Druck nach innen dämpft, dann hab ich wohl einen Fehlkauf getätigt, oder?

Danke im Voraus für Eure Hilfe!

Gruß aus Ratingen
Bernd
LionBS
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 16 Feb 2006, 21:14

Beitragvon peci » Mo, 20 Mär 2006, 12:09

der lenkungsdämpfer bewirkt dass unebenheiten in der strasse nicht gleich auf die lenkung und das lenkrad übertragen werden. speziell bei breiten reifen kann man damit das fahrverhalten ein bischen stabilisieren.

nachdem mir die halterung schon 2 mal ausgerissen ist hab ich den lenkungsdämpfer jetzt ganz rausgeworfen und habe keinen wesentlichen unterschied gemerkt. sprich baue ihn einmal aus, schau wie das fahrverhalten ist, ob das knarren weg ist dann weisst du ob es der lenkungsdämpfer war und ob du den überhaupt brauchst.

ich fürchte nur dass das nicht vom lenkungsdämpfer kommt.
wenn dem so ist lass mal jemand hin und her lenken und schau wo das geräusch herkommt. obs aus den achsschenkel kommt, oder aus dem lenkgetriebe, vielleicht ist es die gummi-scheibe oder das lager.
peci
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2223
Registriert: Do, 19 Jan 2006, 15:10

Beitragvon michi m. » Mo, 20 Mär 2006, 12:39

Hi
Also meiner ist ohne Lenkungsdämper unfahrbar.
Bei einem Schlag von der Strasse her, fängt eines der Räder oder auch beide, keine Ahnung, regelrecht zum flattern an.
Das Lenkrad schlägt hin und her. Kommt auch auf die Geschwindigkeit darauf an.
Jetzt hab ich einen neuen drin und gut ist.
Aber Gebrauchten hätt ich mir keinen gekauft. Das ist ja ein Verschleissteil und ein neuer kostet ca. 70 Euro, also leistbar.
Michi M.
Hompage des Geländewagensportvereins Graz
http://www.firma-moro.at.
michi m.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4651
Registriert: Di, 23 Aug 2005, 20:04
Wohnort: Graz

Beitragvon peci » Mo, 20 Mär 2006, 12:49

ah, der sogenannte death wobble. nur ist da nicht der lenkungsdämpfer schuld, sondern meistens sind die gelenke bei der spurstange bzw bei den achsschenkel ausgeschlagen.

der lenkungsdämpfer dämpft das ganze verhalten und versteckt solche mängel.

viele leute glauben auch sie können das bumpsteer verursacht durch ein z-link durch einen fetten lenkungsdämpfer oder gar 2 lenkungsdämpfer kompensieren was ein kompletter schwachsinn ist. man muss die ursache beheben und nicht die symptome.
peci
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2223
Registriert: Do, 19 Jan 2006, 15:10

Beitragvon kurt (eljot ) » Mo, 20 Mär 2006, 13:53

hi
ich hatte in meinen lj nen defekten lenkungsdämpfer drin , den hab ich dann letztes jahr ausgebaut und hab sogar ne verbesserung des geradeauslaufes gemerkt . war echt überrascht das er sich plötzlich so schön fährt. mfg kurt
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3647
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Beitragvon Hoizfux » Mo, 20 Mär 2006, 19:52

wennstn austauscht, gleich einen verstärkten rein - kostet auch nicht viel mehr!

mfg fux
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon offroad4fun » Di, 21 Mär 2006, 11:30

also ich habe meinenletztens auch raus getan ... ok fahr auch nicht auf der strasse ... ;-)
hab keinen unterschied gemerkt .. leider - hatte eigentlich gehofft, dass ich ein weing leichter lenken kann ... :roll:
Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
 
Beiträge: 4001
Registriert: Do, 11 Aug 2005, 11:08
Wohnort: 3730 Eggenburg
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
VW LT35 "Feuerwehr"
Suzuki Swift 4x4

Beitragvon peci » Di, 21 Mär 2006, 11:56

@thomas:
wie wärs mit einer servo-lenkung?

die letzte haben wir für 150EUR beim
http://www.mazda-gebrauchtteile.at/
bekommen.
peci
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2223
Registriert: Do, 19 Jan 2006, 15:10

Beitragvon offroad4fun » Di, 21 Mär 2006, 12:19

@thomas:
wie wärs mit einer servo-lenkung?


ja - ist sowieso geplant ..
meine nächsten mods sind servo und MLs ...
Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
 
Beiträge: 4001
Registriert: Do, 11 Aug 2005, 11:08
Wohnort: 3730 Eggenburg
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
VW LT35 "Feuerwehr"
Suzuki Swift 4x4

Beitragvon peci » Di, 21 Mär 2006, 12:31

wie wärs gleich mit einem hydro assistant?

wegen MLS: mit den cj oder gleich auf yj federn?
vorn und hinten?
hmmm. müsstma schauen was ma rumliegen haben.
peci
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2223
Registriert: Do, 19 Jan 2006, 15:10

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder