Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon berndhac » So, 02 Sep 2018, 19:10

Hallo,

seit vielleicht 200km habe ich beim Treten der Kupplung ein schleifendes/rasselndes Geräusch.
Aber hört selbst:
https://youtu.be/d9rkxxTZmqA

Was könnte das sein?

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 618
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon santana92 » So, 02 Sep 2018, 20:40

Moin Bernd ,

Das hört sich sehr danach an ..

Aufmachen und in jedem Fall Pilotlager gleich mit wechseln ...
Die Kupplung sonst noch gut ? Sonst gleich mit tauschen ....

Gruß Dirk
92 er Santana Van mit 1,6l 8V ;50 mm BL; OME Fahrwerk;verstärkte Longfield Vorderachswellen;4:16 VTG;Fächerkrümmer
mit 2" Eigenbau Auspuff;Sportkat/Magnaflow und FOX Endschalldämpfer;CRX Sitze,
7x15 Mangels Stahlfelgen mit INSA 235/75/R15; Spurverbreiterung 60 mm,Stossstangen Typ Geisler vorne und hinten; Warrior Winch .... to be continued
Benutzeravatar
santana92
Forumsmitglied
 
Beiträge: 296
Registriert: Mi, 13 Jul 2011, 23:15
Wohnort: Steinhuder Meer
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana Van 92
Schraubengefederte Leiche
im Neuaufbau

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon berndhac » So, 02 Sep 2018, 21:27

Hallo,

das hört sich ja nach ordentlich Arbeit an :-(

Wie lange man so wohl noch fahren kann? Was kann kaputt gehen?

Ich bin mir nicht sicher, ob das noch die erste Kupplung ist mit 160tkm, aber ich habe noch eine neue gebrauchte auf Lager - nur ohne die Lager.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 618
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon santana92 » So, 02 Sep 2018, 21:37

Ordentlich Arbeit ist relativ ...
Ein Samstag wirds schon sein ..
Da kann man auch gleich mal den Anlasser säubern etc ... ich schweife ab ...

Wie lange man damit fahren kann is ohne Glaskugel schwer zu sagen .. würde es nicht auf die lange Babk schieben ..

Die Kupplung trennt dann nicht mehr ... oder nicht mehr richtig

Die Lager kosten zusammen keine 50 €

Es gibt auch die Simmerringe an die man bei der Gelegenheit gleich gut dran kommt.

Wenn alles dicht ist ... bleibt es bei oben genannten Zeit Aufwand :roll:
92 er Santana Van mit 1,6l 8V ;50 mm BL; OME Fahrwerk;verstärkte Longfield Vorderachswellen;4:16 VTG;Fächerkrümmer
mit 2" Eigenbau Auspuff;Sportkat/Magnaflow und FOX Endschalldämpfer;CRX Sitze,
7x15 Mangels Stahlfelgen mit INSA 235/75/R15; Spurverbreiterung 60 mm,Stossstangen Typ Geisler vorne und hinten; Warrior Winch .... to be continued
Benutzeravatar
santana92
Forumsmitglied
 
Beiträge: 296
Registriert: Mi, 13 Jul 2011, 23:15
Wohnort: Steinhuder Meer
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana Van 92
Schraubengefederte Leiche
im Neuaufbau

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon Sajurai » Di, 04 Sep 2018, 1:58

Hi!
Hört sich sehr nach meinem an bevor ich stehen geblieben bin; Hab damals Kupplung, pilotage rund ausrücklager getauscht und alles wieder supi!
Es gibt einen super Bericht im Forum, der macht das ganze mit ein wenig schrauberkenntnis möglich.
Ich hab damals am Samstag früh angefangen und war Sonntag Mittag fertig. Ohne Mechaniker zu sein.
Schau dir auch die Gummilager vom verteilergetriebe an - 3 Stück sind’s - wenn die schlecht aussehen am besten gleich mittauschen. Und schau dass ordentlich kupferpaste zu Hause hast ;)

Lg
Sajurai
Forumsmitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi, 11 Apr 2018, 21:48
Wohnort: Kärnten
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon berndhac » Di, 04 Sep 2018, 6:39

Hallo,

danke für die Tips.

Die Anleitung hier im Forum kenne ich.

Wahrscheinlich macht es dann Sinn Ausrücklager, Kupplung, Pilotlager und Simmerring zu wechseln.
Anlasser ist bei mir ohnehin unter Beobachtung und Ersatz im Auto, die VTG Gummis wurden schon gewechselt.

Schade ist es ums Öl, da ich wenig fahre hat kein Öl im Auto mehr als 1000 oder 2000 km gesehen.

Also ca. 1,5 Tage ohne Hebebühne? Ich vermute mit Hebebühne braucht man dann trotzdem einen Tag?

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 618
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon santana92 » Di, 04 Sep 2018, 7:18

Moin Bernd ,

Wenn das Öl gut ist , kannst du es in nem sauberen Gefäß auffangen ... einmal durch nen Sieb ... wegen Späne ggf und wieder verwenden ...

Besorge dir alle Teile und nen Zentrierdorn für die Kupplung !

Ich würde den simmerring zum VTG und den am Motor hinter der Schwungscheibe machen ... da kommt man dann gut ran
Simmerringe in guter Qualität Original kaufen , nicht diese Billigdinger ... haste länger was von :-D

Ein wichtiger Punkt ist noch der kupplungszug ... der geht auch gerne schwer und setzt sich fest .. auf die 40€ kommt es dann auch nicht mehr an ..
Getriebehaltergummi kannste auch vorher ansehen und ggf vorher besorgen ....

Dann haste aber vermeintlich Ruhe bis wieder irgendwas ist :roll:

Vom zeitlichen sollte das reichen .. hab es immer ohne Bühne gemacht ... is aber bequemer .. keine Frage
mit ner helfenden Hand und Auffahrrampen z.B geht's auch

Viel Spaß Gruß Dirk
92 er Santana Van mit 1,6l 8V ;50 mm BL; OME Fahrwerk;verstärkte Longfield Vorderachswellen;4:16 VTG;Fächerkrümmer
mit 2" Eigenbau Auspuff;Sportkat/Magnaflow und FOX Endschalldämpfer;CRX Sitze,
7x15 Mangels Stahlfelgen mit INSA 235/75/R15; Spurverbreiterung 60 mm,Stossstangen Typ Geisler vorne und hinten; Warrior Winch .... to be continued
Benutzeravatar
santana92
Forumsmitglied
 
Beiträge: 296
Registriert: Mi, 13 Jul 2011, 23:15
Wohnort: Steinhuder Meer
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana Van 92
Schraubengefederte Leiche
im Neuaufbau

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon Sajurai » Di, 04 Sep 2018, 12:24

Ich hab’s mit auffahrrampen gemacht... vielleicht hilft dir jemand, das Getriebe runter zu stemmen :-D
Statt zentrierdorn kannst auch einen montagedorn oder sogar Bohrer nehmen und den mit Isolierband umwickeln, geht auch ganz gut.
Kupplungszug würd ich unbedingt tauschen.
Sajurai
Forumsmitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi, 11 Apr 2018, 21:48
Wohnort: Kärnten
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413

Re: Geräusch beim Treten der Kupplung - Ausrücklager?

Beitragvon sammy1600 » Di, 04 Sep 2018, 14:10

Kupplung tauschen ist kein Hexenwerk. Am besten wenn ohne Bühne, dann trotzdem gerade aufbocken. Das Getriebe wieder einsetzen wenn der Wagen hinten oder vorne auf Rampen steht, ist echt ätzend.
Das Getriebe ist nicht so schwer das man es nicht alleine halten könnte. Eine dritte Hand ist aber gelegentlich hilfreich.
Ich würde immer alles rund um die Kupplung mit tauschen, so braucht man später nicht nochmal wegen eines keinen Teils die ganze Schei..e nochmal abbauen.
Trophy, Trial und Rallye Zubehör für Geländewagen

Homepage: http://www.sk4x4sports.de
Online-Shop: http://www.sk4x4sports-shop24.de

Alles für die artgerechte Haltung von Geländewagen!
Trekfinder-Stützpunkt
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3074
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]