Leipzig fährt auch Suzuki

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Re: Leipzig fährt auch Suzuki

Beitragvon harm820 » Di, 04 Jun 2019, 10:06

Ach du Ka..e :shock: die ist mal richtig ausgelutscht. Wie hat sich das denn auf das Schaltverhalten ausgewirkt?
Gibt's das als Ersatzteil? Frage in die runde.

Gruß Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 262
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Re: Leipzig fährt auch Suzuki

Beitragvon olabre » Fr, 07 Jun 2019, 12:15

Hi Robert, der 2. Gang geht nicht mehr raus. Der Hebel bewegt sich, aber man kann nicht mehr schalten. Die Glocke muss ab und die Kulisse manuell verschoben oder Hebel neu eingefädelt werden. Ich scheine der einzige auf der Welt bekannte Fall zu sein, wo das so war. Meine Lösung ist jetzt: neues Getriebe rein - dank an muzmuzadi.
Dabei neue SIRI und Lager - fertig. Da ich keine Weltreisen mit der Susi vorhabe - sollte das passen.

Mehr zum Stand kommt bald. Siehe auch: viewtopic.php?f=9&t=44302

Ersatzteile: siehe mein Beitrag hier: viewtopic.php?f=9&t=44238

Olaf
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413, BJ 88

Vorherige

Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder